Wächter erhält beim GWA Profi Auszeichnung

Beim GWA Profi werden Kam­pagnen ausgezeichnet, die etwas bewirken. Arbeiten, die am Ende verkaufen. Bei diesem Preis wird die Arbeit der Agen­turen von einer unab­hängigen Jury bewertet. Der Wert einer Marke hat für den nach­haltigen Erfolg eines Unter­nehmens in der B2B-Kommuni­kation in den vergangenen Jahren zu­nehmend an Be­deutung gewonnen. Dem Anspruch nach ex­zellenter Marken­führung und weg­weisender Krea­tion verleiht der GWA Profi Award ein Qualitäts­siegel. Wir haben mit unserer Arbeit für Mess­ring eine solche Aus­zeichnung erhalten, die Aner­kennung dafür, aus einem ver­kannten, unbe­kannten Welt­markt­führer eine Premium­marke gemacht zu haben.

Messring:
Vom unsichtbaren Marktführer zur sichtbaren Top-Marke

Stagnierender Markt, preisaggressive Konkurrenz
Messring ist globaler Marktführer in Crashtestanlagen für die Automobilindustrie. Erstaunlicherweise war Messring trotzdem als Marke kaum bekannt. Der Markt ist fast gesättigt und preisaggressive Konkurrenz drängt nach.

Vom unsichtbaren Unternehmen zur selbstbewussten Marke
Zielsetzung war Messring zu einer Marken­persönlich­keit zu machen, einer Marke, die Stärke ausstrahlt. Das Image musste zurecht­gerückt werden: vom Anbieter für’s Grobe hin zum Präzisions­garanten. Zudem sollte das Unte­nehmen bei neuen Ziel­gruppen bekannt gemacht werden. Neben dem Erhalt der abso­luten Markt­führer­schaft im Groß­anlagen­bau stand die Stärkung von Einzel­produkten, Kompo­nenten und Mess­technik auf der Liste der Ziele. Eine neue Produkt­kategorie (Leuchten) sollte einge­führt und der Eintritt in neue geo­grafische Märkte und Geschäfts­felder unter­stützt werden.

Effiziente Markenarbeit braucht Strategie
Gemeinsam mit dem Kunden wurden SWOT-Analysen, Em­pfehlungen zur Marken­führung und zu neuen Geschäfts­feldern erarbeitet. In Posi­tionierungs­work­shops wurde der Kern der Marke heraus­gearbeitet. Ein ganz­heitliches inter­nationales Kommuni­kations­konzept bringt die Marken­idee zur vollen Ent­faltung, in jeder einzelnen Disziplin und bei allen Ziel­gruppen.

Faszinierender Marken­kern, klares Marken­versprechen
Messring trägt seit 1968 dazu bei, die mobile Welt Schritt für Schritt sicherer zu machen. Messring liefert diese Sicher­heit schlüssel­fertig. Die inno­vativen Systeme und An­lagen für hoch­präzise Mess­daten setzen Standards für die Branche. Daraus resultiert der Claim: Cutting edge safety testing. Since1968.

Kreative Darstellung für einen abstrakten Begriff in allen Medien
Sicherheit ist der Kern der Marke. Aber Sicherheit ist unsichtbar, bis sie durch die Messring Systeme getestet wird. Die heraus­ragende Präzi­sion von Messring macht ein Höchst­maß an Siche­rheit produzier­bar und serien­fähig. Die Agentur setzte die Idee der unsicht­baren Sicherheit im Corporate Design und in der Kommuni­kation durch­gängig um (in Anzeigen, Plakaten, Broschüre, Dialog­maß­nahmen, PR und Web­site).

Erste Priorität Markenaufbau
Zuerst musste das Gesamt­unternehmen gestärkt werden, um den Status des Weltmarkt­führers auch im Auftritt des Unter­nehmens sicht­bar zu machen und eine ent­sprechende Marken­präferenz zu schaffen. Im zweiten Jahr wurde das Konzept auch erfolg­reich in Produkt­kommuni­kation umge­setzt.

Erfolg auf der ganzen Linie: Marke, Image, Bekanntheit, Absatz
Aus Messring wurde eine Marke, die Selbst­bewusst­sein und Wel­tmarkt­führer­schaft aus­strahlt und ent­sprechend ihres Status in der Premium­klasse mitspielt. Messring gelangte durch die neue Kommuni­kation auf Augenhöhe mit allen Premium- Auto­mobil­herstellern. Die Image­änderung ist gelungen. Messring als Präzisions­anbieter und Qualitäts­führer wird als solcher end­lich auch wahr­genommen. Aus einem unsicht­baren Unter­nehmen wurde eine sicht­bare Marke. Kunden und Inter­essenten sind begeistert. Die Fach­presse unterstützt Messring darin Auto­mobil­her­steller und Anlagen­betreiber rundum den Globus auf Mess­ring aufmerksam zu machen. Alle welt­weiten Groß­anlagen­projek­te gingen an Messring, trotz der aufgrund hoher Qualitäts­standards zum Teil deutlich höheren Preise. Die Anzahl der Leads stieg sprung­haft. Der Umsatz vervielfachte sich. Mit dem erfolg­reichen Launch der LED-Schein­werfern gelang es Messring außer­dem sich in einer völlig neuen Produkt­kategorie schnell einen Namen zu machen.