Wächter & Magirus dienen Feuerwehren

Feuerwehren leisten unverzichtbare Dienste für die Gesellschaft. Sie löschen Brände, bergen Unfallopfer, retten Leben und helfen schnell und unbürokratisch in Notsituationen. Iveco Magirus hat es sich auf die Fahne geschrieben, den rund 1,3 Mio. Feuerwehrleuten in Deutschland, diesen Helden des Alltags, Anerkennung und Unterstützung zukommen zu lassen. Diese Einstellung drückt sich in dem neu entwickelten Claim aus:

IVECO Magirus: Serving Heroes

Damit das kein reiner Werbespruch bleibt, entwickelte Wächter & Wächter für IVECO MAGIRUS Idee und Konzept einer Community für Feuerwehrleute, auf der Geschichten gesammelt werden, Feuerwehrleute sich austauschen können und eine wachsende Expertendatenbank Wissen und Rat bietet. Ein wesentlicher Baustein dabei ist ein Wettbewerb, bei dem die Feuerwehrleute spannende Geschichten zu ihren Einsätzen einreichen können. Die Agentur gestaltete dazu die Seite, sorgte für entsprechende Presseresonanz und begleitete IVECO MAGIRUS von der Ausschreibung bis zur eigentlichen Preisverleihung.
Namensgeber des Wettbewerbs ist Conrad Dietrich Magirus, ein Pionier des Feuerwehrwesens in Deutschland und zugleich Gründer von IVECO MAGIRUS, dem weltweit führenden Hersteller von Fahrzeugen und Geräten für den Brand- und Katastrophenschutz. Eine fachkundig besetzte Jury wählte die Finalisten aus und im Rahmen eines Online-Votings auf www.feuerwehrwelt.de wurde aus den Finalisten dann das Feuerwehrteam des Jahres ermittelt. Das Siegerteam wurde jetzt in der von der Agentur organisierten Feier in Ulm geehrt und kann sich auf einen attraktiven Preis freuen.
Ein Großteil der Kommunikationsmittel von IVECO MAGIRUS wurde von Wächter & Wächter im letzten halben Jahr redesignt, um dem neuen Anspruch Ausdruck zu geben.